Bao Bao, der Pfleger Marty Dearie und Dr. Katharine Hope landeten am chinesischen Chengdu Shuangliu International Airport um 6:59 Uhr CST nach einem 16-stündigen Direktflug an Bord des „FedEx Panda Express“, einem kundenspezifischen 777F Flugzeug. Bao Bao aß, trank und schlief während des reibungslosen Fluges.
„Bao Bao war ein echter Champion während des Fluges, alle  diese Wochen des Trainings und  der Vorbereitung halfen ihr wirklich gut“, sagte Marty. „Sie ist jetzt in hervorragenden Händen und ich bin froh, dass ich unseren chinesischen Partnern Bao Bao übergeben kann und mich in ein paar Tagen verabschieden werde.“
Bei der Ankunft in Chengdu fuhren Bao Baos neue Pfleger aus dem China-Konservierungs- und Forschungszentrum für den Großen Panda, die schöne Bao Bao zum Dujiangyan Panda Base, wo sie etwa 30 Tage in Quarantäne bleiben wird. Marty wird mit Bao Bao  drei Tage bleiben, während sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt. Es ist nicht bestätigt, ob Bao Bao nach der Quarantäne in Dujiangyan bleiben wird. Sie wird an dem Breeding Programm teilnehmen, wenn sie die Geschlechtsreife zwischen dem fünften und sechsten Jahr erreicht.
Quelle: SMITHSONIAN’S NATIONAL ZOO – Giant Panda Bulletin, Foto: © Smithsonian’s National Zoo
Titelfoto Dujiangyan Panda Base: © GPFIN
Bao Bao in ihrem neuen Zuhause.
Tagged with →  
Share →