Strasse nach Wolong12.Mai 2007 Chengdu China
Am frühen Nachmittag (Ortszeit) hat ein Erdbeben der Stärke 7,8 die chinesische Provinz Sichuan erschüttert. Beim schlimmsten Erdbeben in China seit 32 Jahren sind tausende Menschen ums Leben gekommen. Das Epizentrum des Bebens lag ca. 90 Kilometer nordwestlich der Provinzhauptstadt Chengdu. Auch das Wolong Nature Reserve liegt im Erdbebengebiet und ist derzeit von der Außenwelt abgeschlossen. Die Straße nach Wolong, die bereits unter normalen Bedingungen nur prekär passierbar ist (Bild: ©Filos), wurde teils zerstört oder ist durch Felsbrocken blockiert.
Tagged with →  
Share →