Es ist drei Monate her, dass Mei Lan nach Chengdu in der Provinz Sichuan zurück gekehrt ist. Dieser Sommer wird der erste sein, den sie in China erleben wird. Das Panda- Schutz- und Zuchtzentrum liegt in einem Vorort von Chengdu. Dort liegt die Temperatur in der Regel etwa 5-8 Grad  niedriger als in den anderen Teilen der Stadt. Mei Lan genießt derzeit ein besonders Privileg, damit sie sich besser auf den anstehenden heißen Sommer einstellen kann, erhält sie zur Zeit ein sehr nahrhaftes Futter. Darunter auch frische Bambussprossen, wie es sonst nur Pandababies und schwangere Pandas bekommen. Die neusten Bilder von Mei Lan zeigte das chinesische Fernsehen. Wu Kongju, Senior Pfleger des Panda Protection & Breeding Centers, sagte: “Mei Lan ist ein besonders hübsches Mädchen. Fressen tut sie, wie eine echte Lady. Mei Lan wurde als das Symbol der  “Earth Hour One”-Kampagne, die der WWF (World Wildlife Fund) organisierte, ernannt. Am 27. März 2010 schalteten tausende Städte rund um die Welt und Millionen von Menschen auf der Erde eine Stunde das Licht aus. Licht aus für den Klimaschutz. Nächster Termin 8:30 PM Samstag, den 26.03.2011. Mei Lan’s Pfleger hofft, bis Mitte des Jahres einen englischen Blog starten zu können, um die Fans in Übersee zu informieren.
Tagged with →  
Share →