Australien erhält in diesen Tagen zwei Grosse Pandas. Die Zwei wurden am 27.11.2009 von einem Team des Zoos persönlich abgeholt und sind inzwischen in Australien angekommen.  Es handelt sich hier um das Männchen Wang Wang und Weibchen Funi. Es sind die einzigen Pandas die jetzt auf der südlichen Erdhalbkugel leben. Wang Wang and Funi können ab dem 13. Dez. 2009 von der Öffentlichkeit besucht werden. Wang Wang (männlich) geboren am 31.08.05 im Wolong Giant Panda Research Center. Sein Vater ist Lin Lin und seine Mutter Mao Mao. Er ist ein sehr ruhiger zurückhaltender Junge. Wie viele andere Giant Pandas auch, liebt er im Schnee herum zu tollen und nur eine frische Stange Bambus kann ihn davon abhalten. Wang Wang’s name bedeutet Net Net. Das Weibchen Funi wurde am 23. 08. 2006) ebenfalls  auf der Wolong Giant Panda Research Center geboren. Ihr Vater Lulu und ihre Mutter ist Long Xin. Sie hat einen Zwillingsbruder namens Fuwa. Sie ist viel aufgeweckter als ihr männchlicher Begleiter. Sie ist eigentlich sehr elegant (wenn man das für einen Giant Panda so sagen kann!) und ist auch ein wenig wie eine Prinzessin. Sie ist äußerst aktiv und verspielt und gibt beim Fressen oft Laute von sich. Sie ist sehr intelligent und neugierig und liebt ihre Umgebung zu erkunden. Sie klettert gern auf Bäume und planscht im Wasser herum. Der Name Funi bedeutet Glückliches Mädchen. Mehr zu den australischen Pandas finden Sie auf der Webseite des Adelaide Zoos.
Share →