xinxin22Im Rare Wildlife Rescue Zentrum, Shaanxi ist jetzt der dritte Große Panda Xin Xin an den Folgen der gefährlichen Staupe verstorben. Xin Xin teilte das Zimmer mit Da Bao. Zuerst starb Cheng Cheng, dann Da Bao. Der Große Panda Feng Feng ist in kritischem Zustand und Zhu Zhus Zustand ist stabil. Das Killervirus ist für die Großen Pandas eine absolute Gefahr. Mehr dazu, bitte hier.

    Quelle: china.org.cn, Foto: screenshot © CCTV / CNTV NEWS, Titelfoto: © GPFIN Geliebte Wesen, ruhet in Frieden!
Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
Share →