Tian Tian Ed

Ab heute beginnt im Edinburgh Zoo 24-h Überwachung des Großen Pandas Tian Tian.  Sie ist zunehmend unruhiger und zeigt auch andere Symptome der Schwangerschaft wie blöken und lange Aufenthalte in der Geburt-Box, auch der Hormonspiegel ist gestiegen. Dem Edinburgh Team steht die erfahrene Kollegin Haiping Hu von dem CCRCGP (China Erhaltungs-und Forschungszentrum) zur Seite. Die neuen Inkubatoren sind auch da um eventuelle Zwillinge aufzunehmen. Die nächsten zwei Wochen werden spannend sein. Wir hoffen und bangen mit dem Edinburgh Zoo Team und wünschen Tian Tian sowie dem Team alles erdenklich Gute!
Tagged with →  
Share →