Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Bai Yun wurde künstlich befruchtet
  • 15. März 2015
  • FILOS
  • Die schöne Mama Bai Yun aus San Diego Zoo wurde am Mittwochmorgen künstlich befruchtet. Die Paarungsversuche mit Gao Gao blieben erfolglos. San-Diego-Institut für Naturschutzforschung kann noch nicht bestätigen, dass Bai Yun  tatsächlich schwanger geworden ist, eventuell in einem Monat können die Experten dies bejahen. Die Urin-Tests werden täglich durchgeführt. Die hübsche Bai Yun wurde mit dem gefrorenen Sperma von ihrem ersten Partner Shi Shi befruchtet.

    Hua Mei

    Hua Mei ist die gemeinsame Tochter von Bai Yun und Shi Shi, geboren am 21. August 1999. Der Große Panda Shi Shi verstarb im Jahr 2008. Hua Mei ist selbst eine wundervolle Mama von vielen Nachkommen. Quelle: fox5sandiego.com und andere, Foto: screenshot © San Diego Zoo Webcam, Titelfoto & Hua Mei Foto: © GPFIN

    Related Posts

    Kommt gut ins neue Jahr 2022

    Kommt gut ins neue Jahr 2022

    Nur noch wenige Stunden bis zum Jahreswechsel. Unsere Pandas in China befinden sich bereits im neuen Jahr. 2022 feiern...

    Post Comment

    0 Kommentare