Bao Bao wird im nächsten Jahr nach China umziehen. Sie wird den Smithsonian’s Nationalzoo in den ersten Monaten 2017 verlassen. Im Rahmen der Vereinbarung mit der China Wildlife Conservation Association (CWCA) kehren alle im Zoo geborenen Große Pandas nach China zurück, nachdem sie vier Jahre alt geworden sind.


“Bao Bao ist etwas ganz Besonderes für uns im Smithsonian’s Nationalzoo “, sagte Brandie Smith, Associate Director für Tierpflegerische Wissenschaften. “Sie war das erste überlebende Baby, das im Zoo seit 2005 geboren wurde. Sie hat die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt erobert, die sie auf PandaCam beobachteten, wie sie aufwuchs, außerdem ist Bao Bao die Botschafterin für die Erhaltung der Arten”. Der Zoo wird der Öffentlichkeit ermöglichen, sich von der wundervollen Schönheit Bao Bao zu verabschieden und ihr eine gute Reise  zu wünschen.


Ihre Betreuer werden sie in den nächsten Monaten für die Reise vorbereiten. Ein Pfleger und ein Tierarzt werden mit ihr reisen. Sie werden für kurze Zeit bei ihr bleiben, während sie sich in ihrer neuen Heimat an die neue Umgebung und an das neue Leben anpassen wird.


Quelle: Giant Panda Bulletin Smithsonian’s Nationalzoo, Hintergrundfoto und Titelfoto: © GPFIN und screenshots PandaCam ©Smithsonian’s Nationalzoo  
Tagged with →  
Share →