Besuch aus Japan
  • 4. März 2014
  • FILOS
  • Wolong Panda Club meldet, dass die Gesellschaft für den Schutz des Großen Pandas aus Japan, wieder die Bi Feng Xia Base besuchte. Die Gesellschaft adoptierte das Panda-Baby, das in dem Jahr 2013 geboren wurde. Es folgte eine kleine Zeremonie. Danach arbeiteten die 11 Mitglieder freiwillig in den Gehegen, auch der Bambus wurde gepflanzt. Die Gesellschaft reiste demnach nach Dujiangyan, wo sich das Zentrum für Rettungs- und Krankheitsprävention für die Großen Pandas befindet. Die Gesellschaft für den Schutz des Großen Pandas aus Japan und die Wolong Panda Schutz Basis verbindet  jahrelange Freundschaft. Jedes Jahr findet das Treffen der beiden Organisationen statt. Quelle: Wolong Panda Club, Fotos: ©Filos

    Related Posts

    Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten

    Liebe Panda Paten und Unterstützer Wir möchten uns bei allen von Herzen bedanken, die unsere Aktivitäten und Giant Panda Projekte unterstützen.

    Post Comment

    0 Kommentare