Der Große Panda Da Mao stammt aus einer berühmten Familie. Seine Mama Fu Wa war eine der Maskottchen der Olympischen Spiele 2008 in Beijing und sein Papa ist der bekannte Xiong Bang, geboren im Wakayama Erlebnispark, Japan. Er ist ein typischer Einzelgänger und verhält sich auch so. Als Jugendlicher hat er nicht oft mit seinen Kameraden gespielt, er war lieber alleine. Auch sein Essen verspeiste er lieber in einer einsamen Ecke. Falls einer der Freunde ihm das Essen streitig machte, dann überließ Da Mao seinem Freund bereitwillig die stibitzte Nahrung. In diesen Tagen bekommt Da Mao viele Besucher und Fan Gemeinde wächst stetig. Viele Freunde haben sich zusammen gefunden um sich für den Schutz der Arten und der Umwelt zu engagieren. Dies ist eine der Errungenschaften des Zucht-, Umwelt-und Naturschutz Kooperationsprojekts zwischen Chengdu Giant Panda Breeding Research Foundation, Chengdu Forschungsstation der Giant Panda Breeding und dem Toronto Zoo. Da Mao liebt den Schnee und spielte mit Vergnügen in der weißen Pracht im Toronto Zoo in diesem Jahr. Quelle: Panda.org.cn, Fotos: screenshot YouTube ©Toronto Zoo  
Tagged with →  
Share →