Das kleine Wissen
  • 25. Mai 2013
  • FILOS
  • Bäckerei6Einer der größten Bedrohungen der wilden Großen Pandas ist heute der Verlust der ruhigen Standorte. Der Verursacher ist der Mensch mit seinem Schalten und Walten. Der stark verstreute Lebensraum der Großen Pandas verbietet den verschiedenen Populationen die Paarung und somit verringert sich ihre genetische Mannigfaltigkeit. Foto: © Filos

    Related Posts

    Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten

    Liebe Panda Paten und Unterstützer Wir möchten uns bei allen von Herzen bedanken, die unsere Aktivitäten und Giant Panda Projekte unterstützen.

    Giant Panda: Film ab!

    Giant Panda: Film ab!

    Hallo meine lieben Freunde! Nach einer langen Zeit melde ich mich bei euch wieder. Meine Freunde und ich haben euch,...

    Post Comment

    0 Kommentare