Das Naturschutzgebiet Longxi-Hongkou
  • 28. Juli 2014
  • FILOS
  • Die Großen Pandas leben in den Bambuswäldern in 2.000 – 4.000 m Höhe in den Provinzen Sichuan, Shaanxi und Gansu. Um die Art zu schützen, wurden mehr als ein Dutzend Naturschutzgebiete für die Großen Pandas gebaut. Die 10 Top Naturschutzgebiete samt Giant Panda Basen werden in Folgen vorgestellt.

    1993 wurde das Longxi-Hongkou National Nature Reserve in Longchi Stadt, 25 Kilometer nordwestlich von Dujiangyan Stadt, Provinz Sichuan, auf einer Fläche von 34.000 Hektar ausgebaut. Das Naturschutzgebiet ist auf dem Westufer des Oberlaufs des Minjiang Flusses gelegen. Es ist eines der bedeutendsten Lebensräume der Großen Pandas. Über 10 bis 20 wilde Große Pandas leben in dem subtropischen Bergwald auf 1.400-3.400 m Höhe und genießen reichlich Bambus in dem Habitat. Sie teilen sich die natürlichen Ressourcen des Reservats mit anderen Bewohnern, wie z. B. mit den goldenen Affen und den Leoparden.

    Quellen: CCTV/ China.org.cn, Fotos: ©Filos

    Related Posts

    Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten

    Liebe Panda Paten und Unterstützer Wir möchten uns bei allen von Herzen bedanken, die unsere Aktivitäten und Giant Panda Projekte unterstützen.

    Giant Panda: Film ab!

    Giant Panda: Film ab!

    Hallo meine lieben Freunde! Nach einer langen Zeit melde ich mich bei euch wieder. Meine Freunde und ich haben euch,...

    Post Comment

    0 Kommentare