Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Das Sammeln von Daten
  • 21. Februar 2014
  • FILOS
  • Unsere Kommunikation

    Sichuan Nachrichten online berichten, dass das Reservat Wang Lang offiziell die Überwachung von den wilden Großen Pandas aufgenommen hat. Die Projektziele sind das Sammeln von Daten über die wilden Großen Pandas. Anhand der Kot-und Haarproben, sowie Geruch-Strukturen, die die Großen Pandas als Kommunikationsmittel benutzen, werden die Wissenschaftler die wertvollen Daten über die chemischen Zusammensetzungen des Informationsaustauschs zwischen den wilden Großen Pandas sowie über das Verhalten der wilden Großen Pandas neue Erkenntnisse gewinnen. Die Überwachung der wilden Großen Pandas wird von zwei getrennten Teams durchgeführt. Wang Lang Natur Reservat wurde 1963 von der Sichuan Forstwirtschaft gegründet. Sein Sitz befindet sich in dem Min Shan Gebirge und es ist ein sehr bedeutendes Habitat der Großen Pandas. Quelle: Sichuan News, Foto: ©Filos

    Related Posts

    Giant Panda: Film ab!

    Giant Panda: Film ab!

    Hallo meine lieben Freunde! Nach einer langen Zeit melde ich mich bei euch wieder. Meine Freunde und ich haben euch,...

    Post Comment

    0 Kommentare