Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Der Ausbau der Trainingsbase
  • 26. Juni 2014
  • FILOS
  • Der Baubeginn der Trainingsbase in der Panda-Valley für die Wiedereinführung der Großen Pandas in die Wildnis hat offiziell begonnen, meldet Xinhuanet.cn in der Online-Ausgabe. Das Trainingsgelände befindet sich auf einem Berg nahe der Panda-Höhle, mit einer Gesamtfläche von 94 Hektar mit üppiger Vegetation, Arten-Vielfalt, und dem Bambuswald mit dem charakteristischen Lebensraum des Großen Pandas. Der Ausbau konzentriert sich vor allem auf die Infrastruktur wie: die Überwachungseinrichtungen, Stromnetze, Grenzzäune, Waldstraßen-und Rohrleitungsbau und andere Inhalte. Die eine Hälfte der neuen Konstruktion beinhaltet die ursprüngliche Ökologie in der freien Wildbahn. Die ökologischen Bedingungen werden so wenig wie möglich beschädigt und naturbelassen, die sich für das Training der Großen Pandas für die Wildnis eignen. Die Großen Pandas, die in der Gefangenschaft geboren wurden, haben in dieser Umgebung die Möglichkeit sich an die Gegebenheiten der freien Wildbahn anzupassen. Sie werden selbst für ihre Nahrung und Gestaltung ihres Lebens ohne die menschliche Hilfe sorgen. Panda-Valley befindet sich in der Stadt Dujiangyan, Yutang. Der Lebensraum-Bereich der Großen Pandas umfasst 2.004 Hektar, die Region befindet sich auf einer Höhe von 740 bis 1.161 Meter über dem Meeresspiegel. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 1200-1800 mm pro Lebensraum-Bereich. Die Gegend ist reich an den sekundären Waldvegetation und etwas Ackerland in der guten ökologischen Umgebung.  Quelle: Xinhuanet.cn, Fotos: ©Filos

    Related Posts

    Triplets feiern 7. Geburtstag

    Triplets feiern 7. Geburtstag

    iPanda hat die Feier live übertragen. Ein paar Screenshots folgend. Screenshots: © iPanda.com

    Post Comment

    0 Kommentare