Sichuan Forstverwaltung teilte mit, dass sich ein Nationalpark für den Schutz der Großen Pandas und anderen Arten am besten eignen würde. Der vorgesehene Lebensraum für die Großen Pandas sollte nicht weniger als 26,5 Millionen Mu (1,77 Millionen Hektar) Fläche betragen. Der Park sollte bis 2020 fertig sein. Der Große-Pandas-Park wird sich vor allem auf die Gebiete von Min Shan Gebirgen, Qionglai Bergen und Liangshan Berggebiet konzentrieren. Liangshan Gebiet hat neun Große Pandas Korridore, die sich vom Norden bis nach Süden erstrecken. Auch die Landschaft bietet verschiedene Naturarten: Lösse, Flüsse, Bergkämme, Hügeln, und andere Naturbesonderheiten. Derzeit leben in dem Gebiet 1.206 wilde Große Pandas, verteilt auf 76% der Gesamtfläche des Landes. Die Kommission ist derzeit dabei die verschiedenen Gebiete zu erforschen und auf die Durchführbarkeit des Projektes zu prüfen. Vor allem werden die Gebiete in Pingwu Ya’an und Mianyang City erkundet. Das neue Projekt soll das ökologische Gleichgewicht weiterhin aufrechterhalten und die unterschiedlichen Naturschutzzonen vereinen.

Quelle: news.163.com, Fotos: ©GPFIN
Tagged with →  
Share →