Respektiere meine Umgebung und meine Ruhe, schütze mich und lebe mit mir in dem Einklang mit der Natur.

Wie sollte man auf die Begegnung mit dem wilden Großen Panda reagieren? Auf ihn losgehen oder einfach leise verschwinden. Die letztere Antwort wäre das richtige Verhalten. Es ist nicht nur in dem eigenen Interesse so zu handeln, sondern man sollte auch den Schutz und das Leben des wilden Großen Pandas respektieren. In den menschlichen Köpfen sitzt die Illusion des naiven und knuddeligen Wesens fest. Der Große Panda erscheint den Menschen so pummelig und klein, aber er ist über 1,50 m lang und sein Gewicht beträgt so zwischen 85 bis 125 kg, er hat ordentliche Klauen wie ein Raubtier. Aber der Große Panda vermeidet Konflikte, er liebt Frieden und Ruhe. Nicht umsonst ist er der Botschafter des Friedens. Wenn er sich bedroht fühlt, dann verteidigt er sein Gebiet. Auch in der Gefangenschaft sollen seine Gebiete respektiert werden und nicht über die Zäune klettern, ihn ärgern und ähnliches. Wenn er klein ist, natürlich ist er neugierig und muss für das zukünftige Leben lernen und trainieren. Schließlich verlässt er seine Mutter im Alter von 1, 1 ½ oder 2 Jahren um sein eigenes Leben zu führen und um sein Gebiet zu finden. Quelle: pandaabc.com.cn, Fotos: ©Filos

Share →