Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Der Sommer in den chinesischen Zoos
  • 24. Juli 2014
  • FILOS
  • Es herrschen hohe Sommertemperaturen im Wuhan, Chongqing und Chengdu Zoo. Der Große Panda Wei Wei aus Wuhan Zoo erfrischt sich mit dem großen Eisblock, frischem Bambus oder kühler Dusche. Ein Früchtesnack ist die willkommene Abwechslung. Das Zimmer des Großen Pandas wird auf 24 Grad Celsius gekühlt. Die Großen Pandas bewohnen in der Wildnis die alpinen Zonen über 2.000 m Höhe. Dort ist immer frisch, feucht und kühl. Dagegen stehen den Zoobewohnern zur Verfügung die klimatisierten Räume, die erfrischenden Früchte, vor allem Wassermelonen, die erquickenden Bäder und die Sprinkleranlagen um sich zu kühlen. Im Chongqing Zoo ist frisches Obst auf dem Speiseplan, kühle Bäder und klimatisierte Räume, wo sich die Großen Pandas am meisten aufhalten. Im Chengdu Zoo sind die Badewannen für die Großen Pandas bereitgestellt, dort können sie kühle Bäder genießen. Auch saftiges Obst und frischer Bambus in den gut gekühlten Räumen sorgen für die Abkühlung. Quellen: cq.cqnews / sc.xinhuanet.com /Society.people.com, Fotos: ©Filos

    Related Posts

    Triplets feiern 7. Geburtstag

    Triplets feiern 7. Geburtstag

    iPanda hat die Feier live übertragen. Ein paar Screenshots folgend. Screenshots: © iPanda.com

    Post Comment

    0 Kommentare