Die köstlichen Panda-Brötchen
  • 13. Juli 2014
  • FILOS
  • Wei Wei, mein Wowotou kannst du leider nicht bekommen. Mein Brötchen mundet mir sehr gut.

    Der Wuhan Zoo hat zum ersten Male die Kinder eingeladen um für den Großen Panda die leckeren Brötchen zu zubereiten. 15 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren saßen an einem Tisch und unter der Leitung der Ernährung Beraterin kneteten sie den Teig und formten die Wowotou-Brötchen für den Großen Panda Wei Wei. Die Zutaten für die leckere Zwischenmahlzeit sind unter anderem: Reis, Sojamehl, Maismehl, Eier, Vitamine etc. Die geformten Brötchen werden nicht gebacken, sondern nur gedämpft. Den Kindern machte es großen Spaß, weil sie für den Großen Panda den leckeren Snack zubereiten dürften. Dem Großen Panda hat Wowotou-Brötchen sehr gemundet. Wei Wei verspeist jeden Tag etwa 25 kg Bambus, vier Brötchen mit einem Gewicht von etwa 500 g, 700 g Äpfel und Karotten. Die köstlichen Panda-Brötchen würden den Menschen auch sehr gut schmecken. Quelle: news.163.com, Fotos: ©Filos

    Related Posts

    Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten

    Liebe Panda Paten und Unterstützer Wir möchten uns bei allen von Herzen bedanken, die unsere Aktivitäten und Giant Panda Projekte unterstützen.

    Giant Panda: Film ab!

    Giant Panda: Film ab!

    Hallo meine lieben Freunde! Nach einer langen Zeit melde ich mich bei euch wieder. Meine Freunde und ich haben euch,...

    Post Comment

    0 Kommentare