Seit dem großen Wenchuan Erdbeben wurden 45 Große Pandas auf der China Panda-Schutz und Forschungszentrum Basis (Bi Feng Xia) geboren. Das Zentrum ist weltweit die größte Panda-Zuchtanlage. Die neue Anlage, von der Regierung Hong Kong gesponsert, wurde im Wolong Reservat gebaut und erstreckt sich auf mehrere für die Großen Pandas geeignete Gebiete. Dort können 80 Große Pandas leben. BFXB_1 Party6

spaziergang

Das Forschungszentrum hat die neuen Konzepte für die Auswilderung entwickelt. An dem Trainingsprogramm für die Rückführung in die Wildnis nehmen derzeit 5 Große Pandas teil. Die Mitarbeiter überwachen die Tätigkeiten der Großen Pandas in der freien Wildbahn. Die Auswilderung soll die Population der freilebenden Großen Pandas steigern. Sie müssen in der Lage sein, sich selbst zu ernähren und sich gegen Feinde zu verteidigen um überleben zu können. Quelle: div. Chinesische Medien; Fotos von der Bi Feng Xia © Filos
Tagged with →  
Share →