Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Die Speisen des Großen Pandas
  • 19. Juni 2014
  • FILOS
  • Der Große Panda kann in wechselnden Jahreszeiten verschiedene Sorten Bambus auswählen und unterschiedliche Bambusteile aussuchen (Bambussprossen, Bambusblätter, Bambusstangen), aber ebenso kann er zuerst die Bambussprossen vorzugsweise auswählen, weil diese verhältnismäßig hohen Anteil Wasser und auch relativ viel Zucker enthalten. Neben dem Bambus isst der Große Panda auch verschiedene wilde Früchte und allerlei Gräser. Auf den Panda-Basen bekommen die Großen Pandas auch Wassermelone, besonders im Sommer, dann Äpfel, Karotten und Gemüse. Als Nahrungsergänzung gibt es den Wowotou (speziell gedämpftes Brot mit natürlichen Zutaten plus Vitamine). Quelle: div. , Fotos: ©Filos  

    Related Posts

    Giant Panda: Aus dem Archiv

    Giant Panda: Aus dem Archiv

    Probleme…Probleme und kein Ende. Bing Dian bringt ein wenig Freude in den trüben Alltag.

    Post Comment

    0 Kommentare