Die gute Nachricht über den Anstieg der Großen Pandas Population in der freien Wildbahn wurde durch den Ausbruch der tödlichen Staupe Krankheit in dem Shaanxi Rare Wildlife Rescue Center etwas getrübt. Das Killervirus tötete 4 Große Pandas. Eine Dringlichkeitssitzung der Experten findet in Beijing statt, die über die Schutzmaßnahmen und weiteren Vorgehensweisen Diskussion führen werden. Zu dem NBC News Artikel bitte hier.

Quelle: nbcnews.com, Fotos: © GPFIN
Tagged with →  
Share →