Das Foto mit dem Großen Panda
  • 10. Juni 2014
  • FILOS
  • Die Menschen lassen sich gerne mit dem Großen Panda fotografieren. Dabei sollte man einige Regeln beachten, niemals vor dem Großen Panda stehen und niemals die Ohren anfassen. Wenn sich der Mensch vor dem Großen Panda stellt, dann wird er eine gute Panda-Lektion bekommen. Der Große Panda fühlt sich unsicher und geht in die Offensive: Der vor mir stehende, ist ein Feind, ich werde mich verteidigen und selbst denjenigen eingreifen. Daher ist ratsam, dem Großen Panda nicht den Rücken kehren, es kann gefährlich werden.

    Ich mache gerne mit dir Foto, aber nur wenn du meine Regeln beachtest!

    Der Große Panda mag an den Ohren nicht angefasst zu werden, weil seine Ohren mit spärlichen Haaren bedeckt sind und daher sehr sensibel sind. Er wird unruhig und auf die drohende Gefahr alarmiert. Wiederholt sich der Vorgang des Ohrenanfassens, dann reagiert er gereizt und aggressiv. Sein Gehör ist sehr intensiv. Quelle: aus 201 Questions about Giant Pandas, Foto: ©Filos                          

     

    Related Posts

    GPFIN beendet Engagement nach 10 Jahren

    GPFIN beendet Engagement nach 10 Jahren

    Die Organisation Giant Panda Friends (GPFIN) hat offiziell bekannt gegeben, dass sie ihre Aktivitäten zum Schutz der Großen Pandas einstellt.

    Post Comment

    0 Kommentare