Hallo unbekannter Freund, wann kommst du vorbei? Ich warte auf dich!

Am 10. März hat das Schutzpersonal bei einem Waldkontrollgang in der Nähe der Stadt Ya’an einen wilden Großen Panda entdeckt. Er saß ganz gemütlich im Grünen und sonnte sich. Vielleicht machte er auch mal eine Pause nach einem langen Spaziergang durch den Wald. Er verbrachte einige Zeit in der grünen Landschaft, dann stand er auf und ging seine Wege, Richtung Berg. In der Nähe befindet sich der Jak-Berg und auch das Gebiet der wilden Großen Pandas, wo die Spuren der Aktivitäten am meisten zu finden sind.

Quellen: chinanews.com, sd.xinhuanet.com und andere, Fotos: © GPFIN      
Tagged with →  
Share →