Yuan Yuan

Im Tiergarten Schönbrunn steht morgen ein runder Geburtstag an: Panda-Männchen Yuan Yuan wird 20 Jahre alt. Bereits vorab wurde er mit Geschenken überrascht. „Gefeiert“ hat Yuan Yuan ganz seinem Charakter entsprechend: gelassen und verfressen. „Yuan Yuan liebt sein gedämpftes Bambusbrot. Wir haben ihm allerhand Geburtstagsleckereien vorbereitet, wie Bambussprossen und Maisstangen. Er hat kurz daran geschnuppert, aber dann sein Bambusbrot in Kuchen-Form entdeckt und es bis zum letzten Brösel vernascht“, erzählt Tierpflegerin Renate Haider. An seinem Geburtstag gibt es im Laufe des Nachmittags natürlich noch ein Packerl. Seit April ist Yuan Yuan in Wien. Er hat sich bestens eingelebt. Rund 120 Kilogramm bringt er mittlerweile auf die Waage.

Foto: © Daniel Zupanc, Tiergarten Schönbrunn

Foto: © GPFIN

Vom Nebengehege aus hat das Weibchen Yang Yang, das am 10. August 19 Jahre alt geworden ist, die Geburtstagsfeier beobachtet. Die beiden Pandas bewohnen getrennte Anlagen. Außerhalb der Paarungszeit sind erwachsene Große Pandas Einzelgänger. Interesse aneinander ist bereits vorhanden, wie Renate Haider verrät. „Sie sehen sich ja und können sich auch an einem Kontaktgitter beschnuppern. Wenn Yang Yang vorbeigeht, schmiegt sich Yuan Yuan gerne ans Gitter, aber sie macht bellende Laute und gibt sich distanziert. Aber jetzt ist eben keine Paarungszeit.“ Spannend wird es erst im kommenden Frühjahr. Dann wird sich zeigen, ob Yang Yang und Yuan Yuan Gefallen aneinander finden und dem Tiergarten Nachwuchs schenken werden.

Quelle: Tiergarten Schönbrunn

Video: © GPFIN, Titelfoto: © GPFIN

Share →