Wie die amerikanische Medien berichten, hat der berühmte Große Panda Gao Gao am heutigen 30. Oktober 2018 den San Diego Zoo verlassen und befindet sich auf dem Weg in seine Heimat China, wo er auf der Dujiangyan Panda Base künftig leben wird. Gao Gao wurde in der Wildnis geboren und kam 2003 in den San Diego Zoo. Er ist der Vater von fünf Kindern, die alle im San Diego Zoo, USA geboren wurden.
Anmerkung : Dujiangyan Panda Base liegt in einer malerischen zauberhaften Landschaft, wo die älteren Großen Pandas ihren Ruhestand bei der professionellen Pflege und sehr gutem Service genießen und ihre Tage nach ihren Bedürfnissen verbringen können. Auch viele junge Große Pandas leben dort und natürlich Tai Shan.
Video & Fotos: © GPFIN
Gao Gao ist nach einem 15-jährigen Aufenthalt in den Vereinigten Staaten nach Hause in die Provinz Sichuan zurückgekehrt. Laut lokalen Medienberichten vom Donnerstag wird der 28-jährige Große Panda einen Monat lang von Mitarbeitern des Giant Panda Research Protection Centers auf dem Berg Qingcheng in der Provinz Sichuan unter Beobachtung gehalten. Das Forschungszentrum beherbergt jetzt mit dem Rückkehrer Gao Gao 13 Große Pandas.
Der San Diego Zoo wurde Teil einer internationalen Zusammenarbeit, zu der unter anderem CCRCGP, die China Wildlife Conservation Association, die Chinese Academy of Sciences und andere anerkannte Zoos und Naturschutzorganisationen gehören, um beispiellose Anstrengungen zu unternehmen, um ein Panda-Aussterben zu verhindern.
Gao Gao ist sicher angekommen, genießt sein neues Zuhause und erkundet voller Interesse seine Umgebung.
Foto Gao Gao auf Dujiangyan Panda Base mit freundlicher Genehmigung: © San Diego Zoo

Das Ziel von San Diego Zoo Global ist es, die Arten vom Rande des Aussterbens zurückzubringen. Als führendes Unternehmen im Bereich des Naturschutzes umfasst die Arbeit von San Diego Zoo Global Bestrebungen zum Schutz von Tieren und Pflanzen vor Ort im San Diego Zoo, im San Diego Zoo Safari Park und im San Diego Zoo Institute for Conservation Research als internationale Feldprogramme auf sechs Kontinenten. Die Arbeit dieser Einrichtungen inspiriert Kinder über das San Diego Zoo Kids-Netzwerk, das über das Internet und in den Kinderkrankenhäusern des Landes erreicht wird. Die Arbeit von San Diego Zoo Global wird durch den San Diego Zoo Global Wildlife Conservancy ermöglicht und wird zum Teil von der Foundation of San Diego Zoo Global unterstützt.
Quelle: China Plus, China.org.cn und San Diego Zoo

Die Fans und Freunde können nach wie vor Mama Bai Yun und den Sohn Mr. Wu (Xiao Li Wu) im San Diego Zoo besuchen.
Fotos: © GPFIN
Tagged with →  
Share →