Chengdu Großer Panda Museum gelegen außerhalb Běi fǔtóu shān Chengdu Giant Panda Breeding Zentrums wurde 1992 gegründet. Die Ausstellungsfläche beträgt 880 qm und gliedert sich in die Bereiche: Der Großer Panda, die Geschichte und Geheimnisse des Lebens des Großen Pandas, die Forschung, Erhaltung und der Schutz des Großen Pandas. Auf dem Gelände befinden sich neben dem Giant Panda Museum ein Schmetterlingshaus und Wirbeltiermuseumspavillon, die zusammen drei relativ unabhängige und organische Verbindungen bilden. Drei Museen haben ihre eigenen Merkmale mit reichen Exponaten, die sehr gut geordnet sind und eine sensorische Wirkung auf die Besucher ausüben. Das Museum verfügt über mehr als 800 Kartenexponaten mit kurzen Textbeschreibungen, die hauptsächlich in Sichuan produziert wurden sowie mehr als 2.140 Arten der physischen Proben,  die in dem weltweit ältestem Giant Panda Museum zu finden sind. Die kostbaren Schätze sollen den Menschen das Wissen über und rund um die Großen Pandas näher bringen und sie für den Naturschutz und die Erhaltung und den Schutz der Großen Pandas sensibilisieren und das Bewusstsein für die Natur erweitern. Ganz besonders für die Schulen und Familien geeignet.

Quelle: sc.sina.com.cn, Fotos: © GPFIN

Share →