Im Dorf Jinbo, Stadt Miansi im Kreis Wenchuan, entdeckten die Bauarbeiter gegen 9 Uhr einen Großen Panda und hörten sofort auf zu arbeiten, um ihn nicht zu erschrecken. Dann benachrichtigten sie das nahegelegene China Conservation and Research Centre for the Giant Panda. Der Große Panda hatte keine Angst vor Menschen und besuchte sogar die Häuser einiger Dorfbewohner.  Die Bauarbeiter folgten dem Großen Panda rund um das Dorf, um seine Sicherheit zu gewährleisten. Die Mitarbeiter des Zentrums kamen gegen 14:30 Uhr an, um den Großen Panda abzuholen. Laut CCRCGP handelte sich um Zhen Zhen,  die in die Wildnis entlassen wurde, bevor sie in das Dorf gelangte.
Zhen Zhen wurde am 3. August 2007 im San Diego Zoo, Kalifornien geboren. Im Jahr 2010 kam die Schöne in ihre Heimat China an. Einige Zeit lebte sie auf der Bi Feng Xia Panda Base.
GPFIN-Team hatte die Gelegenheit 2010 und 2011 die schöne Zhen Zhen kennenzulernen. Sie bewohnte Gehege auf der Bi Feng Xia Panda Base neben dem Fu Long, der gerne die wundervolle Zhen Zhen anschaute.
Quellen: Xinhuanet.com, China.org.cn und eigene Notizen, Fotos: © GPFIN

Der Große Panda Ya Yun gebar am 05. Juni die Zwillinge auf der Chengdu Panda Base. Das Mädchen wog 135,3 Gramm und der Junge wog 148,8 Gramm bei der Geburt. Die Mutter Ya Yun und ihre Kinder sind wohlauf.
Ya Yun, geboren am 10. September 2010, ist das jüngste Kind von Ya Ya, die am Tag der Eröffnungsfeier der Beijing Asian Games im Jahr 1990 geboren wurde.
Foto zeigt Ya Ya mit ihren Zöglingen auf der Chengdu Panda Base  
Quellen: China.org.cn, iPanda.com.News und andere, Fotos: © GPFIN
 
Tagged with →  
Share →