Staatliche Natur Überwachungsbehörde teilte heute mit, dass im diesen Jahr 36 Große Pandas in der menschlichen Obhut geboren wurden und von diesen 32 überlebten. Somit steigt der Gesamtzahl der Großen Pandas, die in der menschlichen Obhut leben auf 394. Die staatliche Forstverwaltung sagte, dass die Großen Pandas Population stetig steigt. Dieses Jahr hat eine besondere Bedeutung in der Panda-Aufzucht, die im Juli geborene Drillinge haben überlebt. Außerdem teilten die Behörden mit, dass sie die Rehabilitation des Panda-Trainings verstärkt haben, um noch mehr Große Pandas in die Wildnis entlassen zu können. Dazu werden auch zwei neue Trainingsausbildungsstätten: Tian Tai Mountain Wolong und Huaying Shan Sichuan wesentlich zur der Wiedereinführung in die Wildnis beitragen. Auch eine neue Basis in Liziping, Provinz Sichuan wurde von der staatlichen Forstverwaltung gebaut.

Quelle: ecns.cn, Fotos: © GPFIN
Tagged with →  
Share →