Am 02. März feiern unsere Freunde das Laternenfest 元宵节Yuán xiāo jié.

Ein schönes buntes Laternenfest!


Yuan Yuan und Tuan Tuan


Yuan Yuan, der weibliche Große Panda aus dem Taipei Zoo wurde mit dem Samen ihres Partners Tuan Tuan künstlich befruchtet. Beide Große Pandas wurden 2004 in Wolong geboren und kamen 2008 in den Zoo. Ihre Tochter Yuan Zai erblickte am 06. Juli 2013 das Licht der Welt.

Bing Xing


Am 23. Februar unterzeichneten in dem Zoo Aquarium Madrid die ehemalige Königin Sofia und der chinesische Botschafter Lyu Fan das Erweiterungsabkommen zwischen Spanien und China über das Darlehens- und Naturschutzprojekt der Großen Pandas. Laut Vereinbarung bleiben die Großen Pandas noch bis 2023 für weitere fünf Jahre im Zoo. Im Jahr 2007 kamen Bing Xing und Hua Zui Ba in den Zoo Madrid. Am 30. August 2016 kam Tochter Chulina auf die Welt. Ihre Brüder: De De, A Bao und Xing Bao, die im Zoo Madrid geboren wurden, leben seit einiger Zeit in China.

Hua Zui Ba


Nach einer Studie, die vor kurzem in dem naturwissenschaftlichen Magazin veröffentlicht wurde, haben Große Pandas eine höhere Fähigkeit die Stärke zu verwerten als die strengen Fleischfresser. Sie haben eine viel höhere Verdaulichkeit für die Hemicellulose (wasserunlösliche Vielfachzucker in den pflanzlichen Zellwänden der verholzten Pflanzenteilen), und sie bevorzugen Bambussprossen, zarte Blätter und Bambus des ersten Jahres, die eine Fülle von Hemicellulosen haben.

Quellen: Xinhuanet.com, China.org.cn, Zoo Aquarium Madrid, Taipei Zoo und andere, Fotos: © GPFIN
Share →