Ein umfassender Großer Panda-Nationalpark soll auf einer Fläche von ca. 1.616 km² entstehen. Chengdu hat diesen Vorschlag für den 13. Fünfjahresplan eingereicht und er wurde in das Programm aufgenommen. Der Park wird sich auf die Stadt Dujiangyan, Stadt Chongzhou, Dayi Landschaft und Pengzhou Stadt erstrecken. Dazu kommt der Bereich um das Longmenshan Gebirge mit vier Naturparks: Longxi-Hongkou, Heishui River, Baishui River und Anzi River mit einer Gesamtfläche von 1.100 km². Die verbindenden Bereiche und das Panda-Tal in Dujiangyan umfassen mehr als 500 km². Die Chengdu Panda Base beheimatet derzeit 79 wilde Große Pandas und 152 in der menschlichen Obhut lebende Große Pandas.



Zhao Mei, der wilde weibliche Große Panda ist 2014 gerettet worden und lebt auf der Chengdu Panda Base. Zhao Mei ist etwas schüchtern, jedoch eine Schönheit, die man live sehen kann.
Quellen: China.org.cn und andere, Fotos: © GPFIN  
Tagged with →  
Share →