Hao Hao


Hao Hao, der weibliche Große Panda aus Pairi Daiza Zoo ist am 12. Februar künstlich befruchtet worden. Erst im September wird es gewiss, ob Hao Hao tatsächlich schwanger ist. Zwei renommierte Experten von dem China Conservation and Research Center of the Giant Panda waren nach Belgien gekommen, um bei dem Verfahren zu helfen. Sollte die schöne Hao Hao in diesem Jahr kein Baby gebären, wird die Insemination in dem nächsten Jahr wieder durchgeführt.


Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Video: Xing Hui & Hao Hao

Hao Hao & Xing Hui


Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Quellen: Xinhuanet.com, China.org.cn und andere, Fotos & Video: © GPFIN
Tagged with →  
Share →