Heute haben die Neuankömmlinge: Hua Ao und A Ling in dem Sibirischen Tiger Park Changchun, Provinz Jilin ihren ersten Auftritt mit Bravour gemeistert. Die beiden Großen Pandas sind in der guten Verfassung, gesund und munter. Hua Ao wiegt 105 kg und seine Partnerin bringt 98 kg auf die Waage. Sie haben guten Appetit, verspeisen 50 kg Bambus, Äpfel, Karotten und natürlich den leckeren Wowotou, den man aus dem heimatlichen Sichuan mitgebracht habe. Die neuen klimatischen Bedingungen eignen sich sehr gut für die Beiden. Im Norden herrschen nicht so heiße Sommer wie in der Heimat Sichuan und diese angenehmen Temperaturen sind für die Großen Pandas eine Wohltat. Sie leben in einem 900 m² großen Gebäude mit einer Außenfläche, die sich auf 800 m² ausdehnt.

Quellen: china.org.cn, China.news.com und andere, Fotos: © GPFIN

Tagged with →  
Share →