Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Huan Huan künstlich befruchtet
  • 31. März 2016
  • FILOS

  • Im ZooParc de Beauval hofft man in diesem Jahr auf den Nachwuchs bei den Großen Pandas, nachdem kein Baby letztes Jahr geboren wurde. Die elegante Schönheit Huan Huan wurde vom Experten-Team in diesem Jahr künstlich besamt. Ihr Partner, der smarte Yuan Zi zeigte keine große Begeisterung für eine natürliche Paarung in diesem Frühling. Letztes Jahr hat ihr Liebestreffen keine Früchte getragen. Ob Huan Huan tatsächlich schwanger wird, kann man nicht sofort sagen, erst 3 Wochen vor der Geburt erlangt man die Gewissheit, dass die künstliche Besamung auch erfolgreich war. Die beiden Großen Pandas kamen als unreife und verspielte Kinder 2012 in den Park. Im August bzw. September werden sie 8 Jahre alt.


     
    Quelle: ZooParc der Beauval, Fotos: © GPFIN

    Related Posts

    Giant Panda: Tag der Artenvielfalt

    Giant Panda: Tag der Artenvielfalt

    Am 22. Mai 2021 ist der Internationaler Tag zur Erhaltung Artenvielfalt oder der Tag der biologischen Vielfalt.

    Giant Panda: Tag des Baumes

    Giant Panda: Tag des Baumes

    Unsere schöne Heimat wird immer öder, die Wälder verschwinden, es ist so traurig.

    Post Comment

    0 Kommentare