Im Wolong-Naturreservat
  • 9. Juli 2014
  • FILOS
  • Mein Bereich ist auch gut geschützt.

    In dem geschützten Bereich von 10 km² Fläche, in dem Wolong-Naturreservat hat das Patrouille-Team bei ihrer Kontrolle die Aufnahmen der Infrarot-Kameras ausgewertet und die Fotos des wilden Großen Pandas entdeckt. Auch andere Arten hat die Infrarot-Kamera erfasst. Die Daten dienen zu der Erforschung des geschützten Gebietes und der Informationen über die Lebensbedingungen in dem bewachten und beschützten Bereich. Die Experten sind der Meinung, dass auf dem 10 km² vier wilde Große Pandas leben und sich den Bereich teilen können. Diese bergige Region eignet sehr gut als der Lebensraum für die wilden Großen Pandas. Quelle: politics.scdaily.cn, Fotos: ©Filos  

    Related Posts

    Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten

    Liebe Panda Paten und Unterstützer Wir möchten uns bei allen von Herzen bedanken, die unsere Aktivitäten und Giant Panda Projekte unterstützen.

    Giant Panda: Film ab!

    Giant Panda: Film ab!

    Hallo meine lieben Freunde! Nach einer langen Zeit melde ich mich bei euch wieder. Meine Freunde und ich haben euch,...

    Post Comment

    0 Kommentare