In der malerischen Landschaft der zauberhaften Huaying Shan in der Provinz Sichuan ist die Stadt Guang’an in einer Höhe von mehr als 1.600 m über dem Meeresspiegel eingebettet. In der Region liegt noch der Schnee. Die „Panda-Straße“ windet sich um die feenhaften Berge herum. Die Szenerie erinnert an die herrliche schwarz-blaue Malerei, die die Natur mit ihren feinen Pinseln erschaffen hat. In dieser wundervollen Umgebung leben zwei Große Pandas seit dem 23. August 2014: Yang Hua 阳花 und Yun Tao 云涛. Um schneller und komfortabler zu der Ausbildungs- und Trainingsbasis zu gelangen, wurde eine 3 km lange und 5 m breite Straße gebaut. Diese „Tian Lu“ – Himmelsstraße oder auch „Xiong Mao Dadao“ – Panda-Allee geben der Landschaft eine völlig neue Szenerie. Das Nützliche (die Straße) vereinigt sich mit den lebenden Wesen (den Großen Pandas) zur einen Einheit.


Quelle: newssc.org, Titelfoto: © GPFIN &  Artikelfoto: © Wolong Panda Club für GPFIN


Share →