Im Wanglang National Nature Reserve  wurden erneut erwachsene Große Pandas mit der Infrarotkamera aufgenommen. Das ist das dritte Mal in den letzten Jahren, dass die Infrarotkamera in Wanglang die wilden Großen Pandas filmte. Die jetzigen Aufnahmen sind 15 Sekunden lang und zeigen wie die Großen Pandas ihre Positionen ständig verändern. Die Kameras wurden  in geschützten Gebieten der Region des südlichen Grabens auf einer Höhe von 2.000 m installiert, weil der Bambus dort oben sehr hoch und dicht ist. Die beiden Großen Pandas sind nach den Angaben der Experten gleichartig, warum sie zusammen zu sehen sind, ist unklar. Es gibt auch keine Anzeichen von Paarungswerbung oder ähnlichen Aktivitäten.

Wann treffen wir uns?

Quellen: Xinhuanet, news.sina.com.cn und andere, Fotos: © GPFIN

Share →