Den den neuesten Nachrichten aus San Diego Zoo nach, steht es noch nicht fest, ob die schöne Bai Yun tatsächlich schwanger ist. Die Trächtigkeit des Pandas beträgt drei bis sechs Monate. Um den Fötus sehen zu können, muss er sich erst entwickeln. Bai Yun hat auch zugenommen, ihr Gewicht nach der Tagesmahlzeit betrug 116 kg. Sie lebt zurzeit in einer ruhigen Umgebung und wird mit vielen Leckereien verwöhnt. Bai Yun genießt diese Ruhe und die ganze Aufmerksamkeit der Pfleger. Sie bewohnt einen Garten mit dem Zimmer, dann hat sie den Wintergarten und das Schlafzimmer zur Verfügung. Und der Tunnelbereich ist für sie auch zugänglich. Bis zur Feststellung ihrer Schwangerschaft darf sie die Höhle nicht betreten, dort gebar sie ihre jetzt erwachsenen Kinder. Sollte die wundervolle Bai Yun schwanger sein, wird die Höhle für sie offen und dann kann sie diese so komfortabel wie sie will, einrichten. Wir drücken die Daumen, dass die schöne Bai Yun wieder Mama wird! Außerdem werden Bai Yun und Gao Gao nach dem aktuellen Vertrag mit China noch bis 2013 in San Diego Zoo bleiben. Quelle: San Diego Zoo, Foto: © San Diego Webcam
Tagged with →  
Share →