Im Ocean Park Hong Kong lebt der älteste Große Panda in der Gefangenschaft. Jia Jia ist 35 Jahre alt, das menschliche Pendant wäre 105 Jahre alt. Der Große Panda bekommt spezielle Nahrung wie z.B. junge Bambussprossen oder gedämpfte Süßkartoffel um besser diese zu verdauen. Jia Jia leidet unter Alterskrankheiten wie Bluthochdruck, Arthritis und Katarakten. Sie wird behandelt und es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Wir wünschen der alten schönen Dame gute Besserung und noch ein langes Leben. Fotos: ©Filos, Quelle: singpao.com
Tagged with →  
Share →