Die Anzahl der wilden Großen Pandas in der Provinz Sichuan ist laut Landesforstverwaltung auf 1.387 angestiegen. Das ist ein Anteil vom 74,4% der Gesamtzahl der Großen Pandas. Im Vergleich zu den dritten nationalen Auszählung, die 1.206 Große Pandas erfasste, zeigt die aktuelle Auszählung einen Anstieg der Population auf 181. Die Zählung umfasst die Gebiete: Pingwu, Baoxing und Wenchuan, sie sind die Habitate der wilden Großen Pandas. Bis Ende 2013 lebten 314 Große Pandas in der menschlichen Obhut, davon 186 in dem China Panda Schutz-und Forschungszentrum und 128 auf der Chengdu Panda Base. Dazu zählen auch kleine isolierte Populationen, die in dem Süden Minshan und Xiaoxiangling leben und keine Möglichkeit auf die Verjüngung ihrer Population haben, sie laufen der Gefahr auszusterben.

Quelle: sichuan.scol.com.cn, Fotos: © GPFIN

Tagged with →  
Share →