Neue Aufnahmen von wildem Großen Panda
  • 3. Juli 2014
  • FILOS
  • Ich bin zwar nicht wild, aber verstecken kann ich mich gut.

    Die Infrarot-Kamera, die für die Überwachung des wilden Großen Pandas eingesetzt wird, lieferte wieder sehr gute Aufnahmen aus Pingshan County, Yibin, Sichuan Laojunshan Naturschutzgebiet. Die Fotos zeigen die Aktivitäten des wilden Großen Pandas. Diese Aufnahmen stammen aus Februar 2014 und wurden in wenigen Abständen (17:24‘ 43“/ – 44“) aufgenommen. Die beiden Aufnahmen, wenn man die zusammenfügt, zeigen den vollständigen Körper des wilden Großen Pandas bei seiner Tätigkeit. Das geschützte Gebiet umfasst eine Fläche von 50.000 Hektar. In dem Gebiet wächst reichlich Bambus der verschiedensten Sorten, die Bambuswald-Fläche beträgt mehr als 100.000 Hektar. So große Areale bieten ausreichend Nahrung den wilden Großen Pandas. Die ersten Infrarot-Aufnahmen wurden am 15. Dezember veröffentlicht, diese hat das Schutzpersonal im Rahmen der technischen Überprüfung der Kameras am 23. Oktober 2013 entdeckt. Quellen: div., Fotos: ©Filos    

    Related Posts

    Frohe Weihnachten

    Frohe Weihnachten

    Liebe Panda Paten und Unterstützer Wir möchten uns bei allen von Herzen bedanken, die unsere Aktivitäten und Giant Panda Projekte unterstützen.

    Giant Panda: Film ab!

    Giant Panda: Film ab!

    Hallo meine lieben Freunde! Nach einer langen Zeit melde ich mich bei euch wieder. Meine Freunde und ich haben euch,...

    Post Comment

    0 Kommentare