Ab dem 18. Juni haben die Besucher die Möglichkeit, die beiden Großen Pandas Yun Tao und seine Partnerin  Yang Hua in der Huaying Shan Giant Pandas Feldtrainingsbasis zu treffen. Die Basis öffnet ihre Tore anlässlich des Huaying ökologischen Bergtourismus und Kultur Festivals. Die Basis können die Besucher aber auch das ganze Jahr kostenlos besuchen. Der Kontakt mit den Großen Pandas soll der Sensibilisierung für die Umwelt und für den Schutz der Arten festigen. Die Trainingsbasis befindet sich in einer wundervollen Gegend mit den üppigen grünen Wäldern und bietet die einmalige Berglandschaft in der ausgezeichneten Lage und hat gutes ökologisches Umfeld. Die beiden Großen Pandas  Yang Hua und Yun Tao haben sich in ihrer wundervollen Umgebung sehr gut angepasst. Sie verspeisen jeden Tag 15 kg Bambus und haben am Gewicht zugelegt: Yun Tao wiegt 85 kg und die schöne  Yang Hua bringt stolze 81,6 kg auf die Waage. Frische Luft, schöne Umgebung und gute Pflege sind einige der Faktoren, die zum Wohlsein der beiden Großen Pandas beigetragen haben. Yun Tao und Yang Hua übersiedelten letztes Jahr im August von der China Giant Panda Schutz und Forschungszentrum Wolong und von der Dujiangyan Panda Basis nach Huaying Shan in die Trainingsbasis für die Wiedereinführung. Huaying Shan befindet sich in der Stadt Guang’ an, Provinz Sichuan.

Quelle: news.163.com, Fotos: Yang Hua ©Wolong Panda Club für GPFIN, Titelfoto: © GPFIN

Share →