Neues über Tian Tian
  • 8. Juli 2014
  • FILOS
  •   In dem neuen Giant Panda Update aus Edinburgh Zoo äußert sich Iain Valentine, Direktor of Giant Pandas für die Royal Zoological Society of Scotland zu der Schwangerschaft des weiblichen Großen Pandas Tian Tian. Zu jetzigem Zeitpunkt ist noch nicht möglich zu sagen, ob Tian Tian tatsächlich schwanger ist. Große Pandas üben verzögerte Implantation, so dass in diesem Stadium der Embryo noch in Diapause oder Ruhe ist, technisch gesehen, ist die Schwangerschaft noch nicht geschehen. Es gibt viele weitere wichtige Entwicklungen, die noch stattfinden werden. Timings sind noch ungenau, der Zoo hat nur einen sekundären Anstieg des Progesterons Anfang Juli gesehen, so dass in 20 bis 30 Tagen die Schwangerschaft beginnt. Danach, falls erfolgreich, würde Tian Tian Ende August gebären. Es ist noch ein langer Weg vor dem Team. Tian Tian ist bei bester Gesundheit, sehr entspannt, wiegt ordentlich, isst gut und wird von den Pflegern und Wissenschaftlern überwacht. Quelle: Edinburgh Zoo, Foto: ©Edinburgh Zoo Webcam / Titelfoto:© Filos Wir wünschen Tian Tian & Yang Guang alles Gute und ein Panda-Baby, dem Zoo-Team Geduld und  Erfolg!       

    Related Posts

    GPFIN beendet Engagement nach 10 Jahren

    GPFIN beendet Engagement nach 10 Jahren

    Die Organisation Giant Panda Friends (GPFIN) hat offiziell bekannt gegeben, dass sie ihre Aktivitäten zum Schutz der Großen Pandas einstellt.

    Post Comment

    0 Kommentare