mamalunmitmamaIm Atlanta Zoo haben die Pfleger das Heu entfernt um den Gesundheitsrisiko der Babys zu vermeiden. Die Jungen haben ein volles, dickes Fell und brauchen keine zusätzlichen Wärmemittel. Die Mama ruht auch gemütlich auf den Boden. Lun Lun bringt ihre Jungen in die verschiedenen Höhlen, so machen die Kleinen kurze Ausflüge und werden dann wieder in den Nistkasten gelegt. So machte sie mit ihren anderen Kindern auch. Die Mütter in der Wildnis tun es auch. Die kleinen Jungen haben auch den Inkubator verlassen und bekamen eine neue Box. Diese ist größer und hat einen Fenster auf der Seite, die den Pflegern bessere Überwachung ermöglicht. Fotos: Lun Lun mit Kleinem ©Atlanta Zoo Webcam / neue Box ©Atlanta Zoo; Quelle: Atlanta Zoo

Untitled

Tagged with →  
Share →