In diesem Jahr startet der Adelaide Zoo den dritten Paarungsversuch zwischen Wang Wang und Fu Ni. In den letzten paar Tagen, haben Fu Ni und Wang Wang ihre Aktivitätsniveaus erhöht. Sie setzen überall Duftmarken, Klettern auf die Bäume und zeigen typisches Paarungsverhalten. Da Fu Ni ein extrem kurzes Fenster der Fruchtbarkeit hat, muss  sich das Team die Gelegenheit der Paarung nicht entgehen lassen und die Beiden zum richtigen Zeitpunkt zusammenführen. Sollte die natürliche Paarung nicht erfolgreich werden, wird Fu Ni mit dem Wang Wangs Samen künstlich befruchtet. Ein Experte von CCRCGP wird das Zoo-Team unterstützen.


Quelle: Adelaide Zoo, Fotos: © GPFIN & © Adelaide Zoo  
Tagged with →  
Share →