Ab sofort können die Besucher des Ocean Parks Hong Kong die beiden Großen Pandas: Le Le und Ying Ying nicht mehr sehen, ihr Bereich ist gesperrt. Sie zeigen Paarungsverhalten und sollen nötige Ruhe haben. Ying Ying blökt, zeigt Unruhe und ihr Hormonspiegel verändert sich. Le Le ist auch unruhig, hinterlässt Duftmarkierungen und befindet sich im Stadium einer Paarungsbereitschaft. Letztes Jahr war Ying Ying schwanger, leider hatte sie eine Fehlgeburt. Le Le und Ying Ying sind 10 Jahre alt. Normalerweise ist der weibliche Große Panda bis zum 18. Jahr fruchtbar und befindet sich jedes Jahr in der Brutzeit. Sobald es Neuigkeiten zu den beiden Großen Pandas gibt, wird der Ocean Park die Öffentlichkeit informieren.


Quellen: news.21cn.com, finance.ifeng.com und andere, Fotos: © GPFIN

Tagged with →  
Share →