In dem neuen Update des Atlanta Zoos schreibt die Kuratorin Frau Rebecca Snyder über ein interessantes Verhalten der beiden Großen Pandas: Lun Lun und Po. Lun Lun, die Mama markierte zwei Bereiche in dem Freigehege mit ihren Duftmarken. Po roch diese Duftmarken und einen Bereich hat er mit seinem Duft übermarkiert. Er ist in dem Lernprozess und seine Duftdrüse entwickelt sich mit seiner Reife. Po kann zwar den Duftstoff noch nicht produzieren, aber er lernt wie man mit den anderen Pandas per Duftmarken kommunizieren kann. Die Pandas haben eine große Drüse unter ihren Schwänzen, die sie auf einer Fläche reiben um einen Duft zu hinterlassen. Das ist die Post für die anderen Pandas.
Tagged with →  
Share →