Spenden | Donation

Auch Du kannst helfen!

Profil

2007 gründete Andreas Freund die Initiative Pandaworld, nach dem er in China das Wolong Naturschutzgebiet und die dort lebenden großen Pandas besucht hat. Seit dem sammelt er mit Pandaworld Informationen über die großen Pandas weltweit und stellt diese über das Internet zur Verfügung. Auf verschiedenen Wegen und Veranstaltungen sammelt Pandaworld Spenden und verteilt diese an die gewünschten Panda-Organisationen.  Pandaworld unterhält ein eigens Panda-Sponsoren- und Patenschaftsprogramm, über das große Pandas in China abdoptiert werden können, vermittelt aber auch die direkte Adoption eines Panda aus China. Pandaworld hält Kontakte zu den Zoos in Wien, Berlin, Madrid, Hongkong, Australien Adelaid und zu den Pandaaufzuchtstationen in Chengdu, Wolong und Yaan. Andreas Freund ist Gold-Member Mitglied des Panda Club Wolong. Herbst 2011 wird Pandaworld zur gemeinnützigen Gesellschaft. “Jetzt haben wir den Status erreicht, der nun Pandafreunden erlaubt, steuerlich vorteilhaft zu spenden und uns zu unterstützen”, sagt der jetzt ehrenamtliche Geschäftsführer Andreas Freund und fährt fort, “Jetzt können wir unser Patenschaftsprogramm ausbauen und ich hoffe, dass wir nun auch mit der Unterstützung aus der Wirtschaft rechnen können” Die Zusammenarbeit mit “pandas international” aus den USA soll ausgebaut werden, gemeinsame Aktionen starten.