Nach Su Lin brachte am 8. Juli 2011 in Hetaoping Wolong auch Qian Qian Zwillinge zur Welt. Das erste Jungtier, dessen Geschecht noch nicht bestimmt ist, wurde um 06:55 Uhr geboren. Das zweite Baby, ein gesundes Mädchen mit einem Gewicht von 83 g, kam um 08:04 Uhr auf die Welt und wurde sofort von den Pflegern übernommen. Vater der Jungen ist Wu Gang, ein wildgeborenes Männchen, das auch Su Lins Jungen zeugte. Qian Qian trägt den Spitznamen “weglaufende Braut”, nachdem sie bereits drei Ausbruchversuche gestartet hatte. Sie ist eine erfahrene Mutter. Qian Qian brachte bereits 2004 einen Jungen und 2005 zwei Mädchen (Zwillinge) zur Welt. Ihr 2005 erstgeborener Zwilling, Ying Ying, lebt jetzt im Ocean Park in Hongkong und könnte in diesem Jahr selbst Nachwuchs bekommen.
Tagged with →  
Share →