Manchmal sieht der Große Panda ein wenig gelblich aus, er ist dann nicht unbedingt „schmuddelig“, sondern hat die Farbe möglicherweise von seinen Vorfahren geerbt. Einige Große Pandas sind tatsächlich schmutzig und die Fans fragen sehr oft, warum sie nicht baden. Sie rollen sich auf der Erde, sitzen auf dem Gras oder oben in den Bäumen, dann wird man nicht unbedingt sauber. Aber der sogenannte Schmutz ist Selbstschutz-Mechanismus, der das Eindringen von Parasiten stoppt. Daher kann das Baden den Großen Pandas mehr schaden als nützen, durch die Reinigungen ihrer Felle werden die natürlichen Öle entfernt und das führt zur Austrocknung der Haut. Die wahren Fans und Freunde lieben die zauberhaften Wesen auch „schmuddelig“.


 




Quelle: pandahome.org.cn und andere, Fotos: © GPFIN

Tagged with →  
Share →