Sechs Große Pandas, die noch in der Gefangenschaft geboren sind, werden zurück in einen natürlichen Lebensraum im Südwesten der chinesischen Provinz Sichuan geführt. Es ist ein großer Schritt in Richtung der Rückführung der bedrohten Tiere in die freie Wildbahn. Die Großen Pandas im Alter von zwei bis vier Jahren werden in das “Panda Valley” umziehen. Das Gelände ist von den 134 Hektar Wald umgeben und ist ein Teil der Chengdu Panda Breeding und Release Research Center. Nach einem Jahr der Beobachtungen, die sich auf ihre Gesundheit und genetische Hintergründe bezogen, wurden die Großen Pandas sorgfältig aus 108 anderen ausgewählt. Zoologen glauben, dass die Rückführung der Großen Pandas in die freie Wildbahn das Risiko der Inzucht reduziert. (Quelle: CCTV)  
Share →